Ergebnisse
für Geräte eingrenzen

Verwendung

Preis

von:

bis:

Getränkesorten

Tassenbezüge

Wasserzufuhr

Marken

Eine fachgerechte und regelmäßig durchgeführte Pflege und Reinigung von Jura Geräten ist unverzichtbar, um langjährige Freude an einer Jura Kaffeemaschine zu haben und auch dauerhaft einen genießbaren Kaffee zu bekommen. Bei uns erhalten Sie die dafür nötigen Jura Pflegeprodukte von Entkalkungstabletten über Milchsystemreiniger bis hin zu Kalkfilterpatronen.

Das Einmaleins der Pflege: Jura Kaffeemaschine entkalken – weshalb ist das notwendig?

Die Pflege der Jura Kaffeemaschine ist ausschlaggebend für langanhaltenden Kaffeegenuss und ein einwandfrei funktionierendes Gerät, besonders das regelmäßige Entkalken. Kalk befindet sich, je nach Region in unterschiedlichen Mengen, so gut wie immer im Trinkwasser. Die Gesundheit beeinträchtigt die aus Calcium, Kohlenstoff und Sauerstoff bestehende Verbindung nicht, den Geschmack des Kaffees sowie die Funktionsfähigkeit einer Kaffeemaschine hingegen schon.

mehr

Bei jeder Benutzung des Jura Kaffeevollautomaten gelangt Kalk in die Maschine, jedes Mal bleiben Rückstände zurück, die mit der Zeit natürlich immer mehr werden. Die meist sehr dünnen, gewundenen Schläuche des Kaffeeautomaten können deshalb mit der Zeit verstopfen oder porös werden. Ebenso wirkt sich Kalk negativ auf den Energieverbrauch des Kaffeevollautomaten aus, denn erstens geht der Erhitzungsvorgang schneller, wenn sich in den Leitungen möglichst wenig Kalk befindet, zweitens besetzt Kalk auch die Sensoren der Maschine und führt so dazu, dass der Energieverbrauch steigt und sie zugleich weniger leisten kann. Ist eine Kaffeemaschine extrem verkalkt, kommt der Kaffee sogar nur noch lauwarm aus dem Automaten.

Der Geschmack von zu viel Kalk ist im Kaffee deutlich spürbar und wird allgemein als fahl und unangenehm empfunden. Die Aromen des Kaffees neutralisiert Kalk durch seinen basischen pH-Wert.

Wie oft sollten Sie eine Jura Maschine entkalken?

Das Entkalken von Jura Kaffeeautomaten sollte durchschnittlich etwa alle drei Monate erfolgen. In Regionen mit besonders hartem, kalkhaltigem Wasser sollten die Entkalkungsvorgänge lieber öfter, bis zu einmal in Monat, durchgeführt werden. Dort, wo das Wasser besonders weich und dementsprechend arm an Kalk ist, genügt es, den Kaffeevollautomaten etwas seltener, etwa zwei bis drei Mal im Jahr, zu entkalken.

Bei Froschkönig München finden Sie in unserem Ladengeschäft speziell für die markeneigenen Kaffeemaschinen produzierte Jura Entkalkungstabletten, die das Entkalken zu einer ganz einfachen und schnellen Angelegenheit machen. Der Entkalkungsprozess findet beim Gebrauch der Tabletten in zwei Phasen statt. Im ersten Schritt werden die Kalkrückstände restlos entfernt, im zweiten Schritt wird das Gerät vor Korrosionen geschützt.

Um den Kalkgehalt des Wassers zu reduzieren, bietet sich besonders bei sehr hartem Wasser die Verwendung einer Filterpatrone an, die neben Kalk auch Schadstoffe herausfiltert und die Sie natürlich ebenfalls bei uns erhalten.

Jura Pflegeprodukte zur Reinigung: Wie oft und womit?

Noch regelmäßiger muss eine Jura Kaffeemaschine gereinigt werden, um Keime, Bakterien und Schimmelbildung zu vermeiden. Einige Bestandteile, wie der Wassertank, der Tresterbehälter, das Auffanggitter und die Tropfschale, sollten jeden Tag herausgenommen und mit klarem Wasser gespült und hin und wieder auch in die Spülmaschine gelegt werden.

Einmal pro Woche empfehlen wir die Reinigung der Jura Brüheinheit mit dem automatischen Selbstreinigungsprogramm und den dazugehörigen Reinigungstabletten, die Sie natürlich in unserem Laden kaufen können.

Das Jura Milchsystem pflegen und reinigen

Besonders anfällig für Keim- und Bakterienbefall ist das Milchsystem eines Kaffeevollautomaten, und deshalb erfordert es auch eine besonders gründliche, tägliche Pflege. Jede Jura Kaffeemaschine hat ein integriertes Milchsystem-Spülprogramm, welches jeden Tag verwendet werden sollte. Dafür gibt es den von Jura entwickelten, flüssigen Milchsystem-Reiniger, der besonders effektiv die Fette und Eiweiße der Milch aus dem Gerät entfernt. Die Feinschaumdüse sollten Sie jeden Tag zerlegen und mit Wasser ausspülen. Werden diese Reinigungsempfehlungen befolgt, bleibt der Milchschaum reinporig, lecker und sauber und die Milchkaffeespezialitäten schmecken jeden Morgen frisch und köstlich.

Ökologische Aspekte sind bei Jura ebenso zentral wie pragmatische, weshalb bei der Herstellung sämtlicher Jura Reinigungsprodukte auf umweltbelastende Phosphate verzichtet wird.

Haben Sie Fragen zur Pflege und Reinigung Ihres Jura Kaffeevollautomaten, zu den verschiedenen Jura Pflegeprodukten oder unserem Jura Reparaturservice? Dann rufen Sie uns doch gerne an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder besuchen Sie uns persönlich in unserem Laden in München. Wir sind als langjähriger Jura Händler echte Experten für die Kaffeemaschinen des Schweizer Herstellers und können Ihnen in Pflege- und Reinigungsangelegenheiten wertvolle Tipps, Anregungen und Anweisungen geben.

Jura Pflege